Angebote zu "Nichts" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Lenny unter Geistern
10,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine tolle Freundschaftsgeschichte zwischen Kindern und Geistern: mit vielen Überraschungen und einer guten Prise schwarzen HumorsDie etwas andere GeistergeschichteAls Lenny mitten in der Nacht am Internat Schloss Röckenpöppel ankommt, traut er seinen Augen nicht: Die Schüler versammeln sich gerade zu einem Mahl - von dem außer dem Geschirr einfach nichts zu sehen ist. Trotzdem scheint es allen gut zu schmecken. Und als er sich im Morgengrauen endlich in sein Bett legen darf, zerfällt mit der aufgehenden Sonne alles um ihn herum zu Staub. Das ganze Schloss ist tagsüber eine elende Bruchbude - und beherbergt ausnahmslos Gespenster, die hier nachts die hohe Kunst des Polterns erlernen. Flucht ist unmöglich, also muss Lenny wohl oder übel selbst ein "Gespenst" werden ..."Mit viel Fantasie und einigem schwarzen Humor spinnt Frank Maria Reifenberg eine großartig gruselige und richtig spannende Geistergeschichte."Maren Bonacker, Gießener Allgemeine 29.12.2018Reifenberg, Frank MariaFrank Maria Reifenberg, 1962 geboren, ist gelernter Buchhändler. Er ist heute freier Autor und verfasst vorwiegend Kinder- und Jugendbücher sowie Drehbücher für Film und Fernsehen.Krapp, ThiloThilo Krapp lebt in Berlin und illustriert und schreibt dort Kinderbücher und Comics. Er liebt alte Häuser und Möbel, weswegen Schloss Röckenpöppel ein guter Ort zum Zeichnen für ihn war. Außerdem unterrichtet er im Fach Comic/Graphic Novel an der Akademie für Illustration und Design in Berlin.

Anbieter: myToys
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Buch - Maxi Vorlesebuch: Kleine Mondschein Gesc...
3,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Äuglein schließen, Geschichte genießen.Der Mond möchte auch mal in einem Bett liegen, und Basti kann mit seinem sogar fliegen! Darin einzuschlafen hingegen ist manchmal gar nicht so leicht. Das findet zumindest das kleine Entenküken. Und damit ist es nicht allein. Wenn unsere Kleinsten in ihre Bettchen krabbeln, geht deshalb nichts über eine Gutenachtgeschichte, mit der sie sich in ihre Träume kuscheln können."Kleine Mondschein Geschichten": Diese Gutenachtgeschichten für die Kleinsten, aufgeteilt in kurze Kapitel mit doppelseitigen Illustrationen, sind ideal für das Vorleseritual vor dem Einschlafen.Susan Niessen, 1967 im Rheinland geboren, studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie an der Universität Bonn und ist als Lektorin für Kinderbuchverlage tätig. Seit einigen Jahren schreibt sie auch selbst Geschichten und hat schon zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht, u.a. die Kleinen Seeräuber-Geschichten bei ellermannFlorentine Prechtel studierte in Mönchengladbach, Karlsruhe und Freiburg klassische Malerei und Bildhauerei. Nach künstlerisch spannenden und anregenden Stationen in Berlin, Barcelona und Rom illustriert sie heute Kinderbücher. Sie lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau.

Anbieter: myToys
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Comedy-Event
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Unglaublich, wir gehen tatsächlich ins 11. Comedy-Event-Jahr. Die Moderation übernehmen auch 2020 wieder Helge & das Udo. Die zwei Halbschwaben (Udo ist Schwabe, Helge kommt aus Kiel) passen perfekt ins Hohenlohesche. Sie sind als Duo nämlich weder 100% Schwabe noch 100% Kieler so wie die Hohenloher weder Schwaben noch Franken sind. Passt wie Faust auf Auge oder? Und das ist doch dann die perfekte Voraussetzung für eine besonders lustige Moderation hier im Städtle! Und nun zu den Gästen: Suchtpotenzial ist laut und lustig. Und Suchtpotenzial lädt das Publikum zur gemeinsamen Eskalation ein und beantwortet dabei wichtige, aktuelle Fragen wie zum Beispiel: Wann wurde aus Sex, Drugs & Rock ?n? Roll eigentlich Selfie, Smoothie & Spotify?? Ist Karma wirklich eine Bitch? Was haben Disney-Filme mit Pornos gemeinsam? Die temperamentvolle Halbspanierin Julia Gámez Martin aus Berlin mit schwerer Musicalvergangenheit trifft auf die tasten-manische Teufelin Ariane Müller aus Ulm. Das Ergebnis: Braves Damenkabarett war gestern - unwiderstehlicher Charme trifft hier auf gnadenlosen Humor. Ben Profane sagt über seinen Job ?Wissen Sie, wenn ich abends nach Hause komme, mich fürs Bett fertig mache, und feststelle, dass in meiner Unterhose Konfetti ist, dann weiß ich, dass ich gearbeitet habe.? Ben Profane ist Zauberkünstler, Comedian und Risikofaktor ? ein Mann, dem man unbedingt vertrauen sollte, wenn er behauptet: ?Es kann nichts passieren?? Thomas Nicolai ist ein großartiger Entertainer, der problemlos zu 1000 unterschiedlichen, schrägen und witzigen Typen mutiert. Legendär, seine Klaus-Kinski-Parodien. Der Psycho mit den Glubschaugen schaut genau hin und berichtet über Alltagserlebnisse in einer Fleischerei oder bei einer Polizeikontrolle. Und zu einem phantastischen Nicolai-Auftritt gehören natürlich seine grandiosen Musikparodien.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Blutsbrüder
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Strasse. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Cliquen. Sie boten aber nicht nur Schutz, sondern waren auch Ausdruck einer proletarischen Jugend-Subkultur. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und pflegte einen Lebensstil, der durch den Hass auf die bürgerliche Gesellschaft und die Welt der Erwachsenen geprägt war. In diesem heute vergessenen, aber gut dokumentierten Milieu ist dieser von Ernst Haffner geschriebene und unter den Nazis verbotene und bei den Bücherverbrennungen öffentlich zerstörte Roman angesiedelt. Im Mittelpunkt stehen zwei aus Erziehungseinrichtungen geflüchtete Jugendliche und die Clique der Blutsbrüder, der sie sich nach ihrer Ankunft in Berlin anschließen. Erst glücklich, dort aufgenommen worden zu sein, realisieren sie bald, dass sich die "Blutsbrüder" unter der Leitung ihres Anführers immer mehr zu einer professionellen Bande entwickeln, die mit Einbrüchen, Laden- und Trickdiebstählen ihre Existenz sichern. Beide probieren sich mit aller Kraft gegen ihr Schicksal zu stemmen und sich eine bescheidene, aber unabhängige Existenz aufzubauen. "Ernst Haffner's book Blutsbrüder (Blood Brothers) stole the show from Rushdie and Coetzee at the Berlin literature festival last month and is expected to be one of the biggest talking points at the Frankfurt book fair next week..." - The Guardian"Ein Buch wie ein Handkantenschlag. Hart, direkt und wahr." - Der Spiegel"[Haffner] moralisiert und polemisiert nicht nur, er erzählt nicht nur in stakkatohaftem Präsens von Jonny, Willi, Ulli und all den anderen, sondern er kennt sich auch richtig gut aus im Berlin seiner Zeit. Man könnte eine historische Stadttour einrichten zu all den Schauplätzen [...]. Wenn es sie noch gäbe. [...] Und deshalb liest man Haffners Buch mit jenem wohligen Schauder, mit dem man etwa einen wiederentdeckten Stummfilm betrachtet. Es schreit, aber in Schwarzweiß." - FAZ"Die Schilderung dieses Abenteuers wird kein Leser so rasch wieder vergessen." - Süddeutsche Zeitung"Ein beeindruckendes Buch" - ARD Morgenmagazin"Ich habe das Buch am Samstag gelesen und wollte am Sonntag zwei Kriminalromane lesen. Das musste ich verschieben, denn nach SO EINEM BUCH kannst Du nicht weiterlesen, als wäre nichts passiert!" - Christian Koch, Hammett Krimibuchhandlung "Eine echte Entdeckung. Gratulation." - Die Literarische Welt"Eine Sensation! - Ich würde mich nicht wundern, wenn das nicht der literarische Bestseller des Jahres wird!" - RadioEins"Blutsbrüder ist so aufwühlend und lebensnah wie ein großer neorealistischer Film." - Rolling Stone"Hat mir besser gefallen als Berlin Alexanderplatz, den ich gleichzeitig gelesen hab." - Wolfgang Welt"Wer einmal mit dem Lesen beginnt, der kann nicht mehr aufhören." - Thüringer Reporter"[Die Blutsbrüder] wollen entdeckt werden in diesem großen Roman." - RBB Stilbruch"Haffner erzählt mit schonungslosem Realismus ein Moment der Stadtgeschichte, das selten mit einer solchen Intensität dargestellt worden ist. [Er] macht diese Zeit lebendiger, begreifbarer als es ein Sachbuch je könnte." - Berliner Zeitung"Ein fesselndes Werk!" - Tip Berlin"Eine Sensation." Der Tagesspiegel"Berlin, Berlin ... Der Name klingt ihm wie Musik. Als ob ausgerechnet in Berlin ein gedeckter Tisch und ein weiches Bett auf Willi Kludas warten."Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Straße. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Gruppen. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und vergaß für einen Augenblick das Elend, das einen täglich umgab.Poetisch und mit einem tieftraurigen Realismus folgt Ernst Haffner der Jugendbande "Blutsbrüder", lässt den Leser teilhaben an ihrem oft grausamen Überlebenskampf und schildert den unbändigen Freiheitswillen der Jugendlichen."Ein sensationelles Buch." NZZ"Ein Moment der Stadtgeschichte, dasselten mit einer solchen Intensität dargestellt worden ist." Berliner Zeitung"Die Schilderung dieses Abenteuers wird kein Leser so rasch wieder vergessen." Süddeutsche Zeitung"Temporeich, voller Mutterwitz und Empathie." Die Zeit

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Blutsbrüder
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Strasse. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Cliquen. Sie boten aber nicht nur Schutz, sondern waren auch Ausdruck einer proletarischen Jugend-Subkultur. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und pflegte einen Lebensstil, der durch den Hass auf die bürgerliche Gesellschaft und die Welt der Erwachsenen geprägt war. In diesem heute vergessenen, aber gut dokumentierten Milieu ist dieser von Ernst Haffner geschriebene und unter den Nazis verbotene und bei den Bücherverbrennungen öffentlich zerstörte Roman angesiedelt. Im Mittelpunkt stehen zwei aus Erziehungseinrichtungen geflüchtete Jugendliche und die Clique der Blutsbrüder, der sie sich nach ihrer Ankunft in Berlin anschließen. Erst glücklich, dort aufgenommen worden zu sein, realisieren sie bald, dass sich die "Blutsbrüder" unter der Leitung ihres Anführers immer mehr zu einer professionellen Bande entwickeln, die mit Einbrüchen, Laden- und Trickdiebstählen ihre Existenz sichern. Beide probieren sich mit aller Kraft gegen ihr Schicksal zu stemmen und sich eine bescheidene, aber unabhängige Existenz aufzubauen. "Ernst Haffner's book Blutsbrüder (Blood Brothers) stole the show from Rushdie and Coetzee at the Berlin literature festival last month and is expected to be one of the biggest talking points at the Frankfurt book fair next week..." - The Guardian"Ein Buch wie ein Handkantenschlag. Hart, direkt und wahr." - Der Spiegel"[Haffner] moralisiert und polemisiert nicht nur, er erzählt nicht nur in stakkatohaftem Präsens von Jonny, Willi, Ulli und all den anderen, sondern er kennt sich auch richtig gut aus im Berlin seiner Zeit. Man könnte eine historische Stadttour einrichten zu all den Schauplätzen [...]. Wenn es sie noch gäbe. [...] Und deshalb liest man Haffners Buch mit jenem wohligen Schauder, mit dem man etwa einen wiederentdeckten Stummfilm betrachtet. Es schreit, aber in Schwarzweiß." - FAZ"Die Schilderung dieses Abenteuers wird kein Leser so rasch wieder vergessen." - Süddeutsche Zeitung"Ein beeindruckendes Buch" - ARD Morgenmagazin"Ich habe das Buch am Samstag gelesen und wollte am Sonntag zwei Kriminalromane lesen. Das musste ich verschieben, denn nach SO EINEM BUCH kannst Du nicht weiterlesen, als wäre nichts passiert!" - Christian Koch, Hammett Krimibuchhandlung "Eine echte Entdeckung. Gratulation." - Die Literarische Welt"Eine Sensation! - Ich würde mich nicht wundern, wenn das nicht der literarische Bestseller des Jahres wird!" - RadioEins"Blutsbrüder ist so aufwühlend und lebensnah wie ein großer neorealistischer Film." - Rolling Stone"Hat mir besser gefallen als Berlin Alexanderplatz, den ich gleichzeitig gelesen hab." - Wolfgang Welt"Wer einmal mit dem Lesen beginnt, der kann nicht mehr aufhören." - Thüringer Reporter"[Die Blutsbrüder] wollen entdeckt werden in diesem großen Roman." - RBB Stilbruch"Haffner erzählt mit schonungslosem Realismus ein Moment der Stadtgeschichte, das selten mit einer solchen Intensität dargestellt worden ist. [Er] macht diese Zeit lebendiger, begreifbarer als es ein Sachbuch je könnte." - Berliner Zeitung"Ein fesselndes Werk!" - Tip Berlin"Eine Sensation." Der Tagesspiegel"Berlin, Berlin ... Der Name klingt ihm wie Musik. Als ob ausgerechnet in Berlin ein gedeckter Tisch und ein weiches Bett auf Willi Kludas warten."Anfang der 1930er Jahre lebten in Berlin und anderen deutschen Großstädten infolge der prekären wirtschaftlichen Verhältnisse tausende Jugendliche auf der Straße. Sie verdingten sich als Tagelöhner und Laufburschen, aber häufig führte ihr Weg sie auch in die Kriminalität oder Prostitution. Zuflucht und ein wenig Sicherheit und soziale Wärme fanden sie in selbstorganisierten Gruppen. In stillgelegten Fabrikbaracken traf man sich, trank, tanzte und vergaß für einen Augenblick das Elend, das einen täglich umgab.Poetisch und mit einem tieftraurigen Realismus folgt Ernst Haffner der Jugendbande "Blutsbrüder", lässt den Leser teilhaben an ihrem oft grausamen Überlebenskampf und schildert den unbändigen Freiheitswillen der Jugendlichen."Ein sensationelles Buch." NZZ"Ein Moment der Stadtgeschichte, dasselten mit einer solchen Intensität dargestellt worden ist." Berliner Zeitung"Die Schilderung dieses Abenteuers wird kein Leser so rasch wieder vergessen." Süddeutsche Zeitung"Temporeich, voller Mutterwitz und Empathie." Die Zeit

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Gang vor die Hunde
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Anarchistisch und sexuell freizügig, wild und frivol, kraftvoll und respektlos – Erich Kästners Roman „Der Gang vor die Hunde“ gilt als sein Meisterwerk. Doch 1931 erschien es in einer entschärften und zensierten Version und obendrein unter einem Titel, der nicht in Kästners Sinne war: „Fabian“. Nun liegt das Buch zum ersten Mal so vor, wie Kästner es gemeint und geschrieben hat – ein Verdienst des Herausgebers Sven Hanuschek und des Atrium Verlags. Hanuschek hat Wort für Wort rekonstruiert und das Buch mit einem umfassenden Nachwort versehen. Eine kraftvolle Wiederentdeckung! Bei der Bücherverbrennung am Berliner Opernplatz 1933 brannte auch der Großstadtroman „Fabian“. Erich Kästner war am 10. Mai vor Ort und beobachtete das Höllenfeuer, in dem die Nazis sein von ihnen als „Sudelgeschichte“ und „entartet“ verunglimpftes Buch vernichteten; die Geschichte des Jakob Fabian, Germanist mit wechselnden Anstellungen, der sich Ende der 1920er-Jahre durch Berlin treiben lässt. Die Stadt, die uns Kästner hier in satirischer Übertreibung auftischt, brodelt und zischt, gebiert sich unbändig und oft brutal. Die Menschen wollen sich betäuben, um ihrem armseligen Leben zu entfliehen, oder sie fliehen ohne Sinn und Verstand in die Arme radikaler Parteien. Der Sturm, der sich hier zusammenbraut, wird ein Orkan werden, der fast die ganze Welt mit in den Abgrund reißt. „Der Gang vor die Hunde“ schmeißt Fabian in die Zeit kurz vor dem Sturm, wirbelt ihn herum und treibt ihn in Partnertauschclubs, Bordelle und zwielichtige Kneipen. So schreibt Kästner auch in seinem „Nachwort für die Sittenrichter“: „Dieses Buch ist nichts für Konfirmanden, ganz gleich, wie alt sie sind. Der Autor weist wiederholt auf die anatomische Verschiedenheit der Geschlechter hin. Er läßt in verschiedenen Kapiteln völlig unbekleidete Damen und andere Frauen herumlaufen. Er deutet wiederholt jenen Vorgang an, den man, temperamentloserweise Beischlaf nennt. Er trägt nicht einmal Bedenken, abnorme Spielarten des Geschlechtslebens zu erwähnen. Er unterläßt nichts, was die Sittenrichter zu der Bemerkung veranlassen könnte: Dieser Mensch ist ein Schweinigel. Der Autor erwidert hierauf: Ich bin ein Moralist!“ Dass der Moralist Fabian nach und nach unter die Räder kommt in einer amoralischen Zeit, ist natürlich Absicht. Kästner wollte mit dem Roman warnen, „vor dem Abgrund warnen“. Und so versinkt Jakob Fabian genauso wie die Weimarer Republik. Er scheitert, wird entlassen, die Frau, die er liebt, steigt aus Karrieregründen mit dem Filmdirektor ins Bett und sein bester Freund Labude bringt sich um, weil ein dummer Neider sich einen Spaß erlaubt und behauptet hat, seine brillante Habilitation würde abgelehnt. Ein Jammertal, in dem sich jeder nur noch selbst der Nächste scheint und für Geld, politische Macht oder Karriere alles zu tun bereit ist. Ein Jammertal, in dem die Machtergreifung Hitlers kurz bevorsteht. Was danach folgte, wissen wir. Ein Jahr nach Kriegsende erscheint eine Neuauflage von „Fabian“ – Kästner schrieb dazu im Vorwort: „Der Moralist pflegt seiner Epoche keinen Spiegel, sondern einen Zerrspiegel vorzuhalten. Die Karikatur, ein legitimes Kunstmittel, ist das Äußerste, was er vermag. Wenn auch das nicht hilft, dann hilft überhaupt nichts mehr. Daß überhaupt nichts hilft, ist keine Seltenheit. Eine Seltenheit wäre es vielmehr, wenn das den Moralisten entmutigte. Sein angestammter Platz ist und bleibt der verlorene Posten. Ihn füllt er, so gut er kann, aus. Sein Wahlspruch heißt: Dennoch!“

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Der Gang vor die Hunde
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Anarchistisch und sexuell freizügig, wild und frivol, kraftvoll und respektlos – Erich Kästners Roman „Der Gang vor die Hunde“ gilt als sein Meisterwerk. Doch 1931 erschien es in einer entschärften und zensierten Version und obendrein unter einem Titel, der nicht in Kästners Sinne war: „Fabian“. Nun liegt das Buch zum ersten Mal so vor, wie Kästner es gemeint und geschrieben hat – ein Verdienst des Herausgebers Sven Hanuschek und des Atrium Verlags. Hanuschek hat Wort für Wort rekonstruiert und das Buch mit einem umfassenden Nachwort versehen. Eine kraftvolle Wiederentdeckung! Bei der Bücherverbrennung am Berliner Opernplatz 1933 brannte auch der Großstadtroman „Fabian“. Erich Kästner war am 10. Mai vor Ort und beobachtete das Höllenfeuer, in dem die Nazis sein von ihnen als „Sudelgeschichte“ und „entartet“ verunglimpftes Buch vernichteten; die Geschichte des Jakob Fabian, Germanist mit wechselnden Anstellungen, der sich Ende der 1920er-Jahre durch Berlin treiben lässt. Die Stadt, die uns Kästner hier in satirischer Übertreibung auftischt, brodelt und zischt, gebiert sich unbändig und oft brutal. Die Menschen wollen sich betäuben, um ihrem armseligen Leben zu entfliehen, oder sie fliehen ohne Sinn und Verstand in die Arme radikaler Parteien. Der Sturm, der sich hier zusammenbraut, wird ein Orkan werden, der fast die ganze Welt mit in den Abgrund reißt. „Der Gang vor die Hunde“ schmeißt Fabian in die Zeit kurz vor dem Sturm, wirbelt ihn herum und treibt ihn in Partnertauschclubs, Bordelle und zwielichtige Kneipen. So schreibt Kästner auch in seinem „Nachwort für die Sittenrichter“: „Dieses Buch ist nichts für Konfirmanden, ganz gleich, wie alt sie sind. Der Autor weist wiederholt auf die anatomische Verschiedenheit der Geschlechter hin. Er läßt in verschiedenen Kapiteln völlig unbekleidete Damen und andere Frauen herumlaufen. Er deutet wiederholt jenen Vorgang an, den man, temperamentloserweise Beischlaf nennt. Er trägt nicht einmal Bedenken, abnorme Spielarten des Geschlechtslebens zu erwähnen. Er unterläßt nichts, was die Sittenrichter zu der Bemerkung veranlassen könnte: Dieser Mensch ist ein Schweinigel. Der Autor erwidert hierauf: Ich bin ein Moralist!“ Dass der Moralist Fabian nach und nach unter die Räder kommt in einer amoralischen Zeit, ist natürlich Absicht. Kästner wollte mit dem Roman warnen, „vor dem Abgrund warnen“. Und so versinkt Jakob Fabian genauso wie die Weimarer Republik. Er scheitert, wird entlassen, die Frau, die er liebt, steigt aus Karrieregründen mit dem Filmdirektor ins Bett und sein bester Freund Labude bringt sich um, weil ein dummer Neider sich einen Spaß erlaubt und behauptet hat, seine brillante Habilitation würde abgelehnt. Ein Jammertal, in dem sich jeder nur noch selbst der Nächste scheint und für Geld, politische Macht oder Karriere alles zu tun bereit ist. Ein Jammertal, in dem die Machtergreifung Hitlers kurz bevorsteht. Was danach folgte, wissen wir. Ein Jahr nach Kriegsende erscheint eine Neuauflage von „Fabian“ – Kästner schrieb dazu im Vorwort: „Der Moralist pflegt seiner Epoche keinen Spiegel, sondern einen Zerrspiegel vorzuhalten. Die Karikatur, ein legitimes Kunstmittel, ist das Äußerste, was er vermag. Wenn auch das nicht hilft, dann hilft überhaupt nichts mehr. Daß überhaupt nichts hilft, ist keine Seltenheit. Eine Seltenheit wäre es vielmehr, wenn das den Moralisten entmutigte. Sein angestammter Platz ist und bleibt der verlorene Posten. Ihn füllt er, so gut er kann, aus. Sein Wahlspruch heißt: Dennoch!“

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ton Band - Kultsongs + Lieder
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

AUS ALLER WELT UND MEHREREN JAHRZEHNTEN|ABENDSTILLE UEBERALL|ADE ZUR GUTEN NACHT|A hard day's night / Beatles|Alle Knospen Springen Auf|ALS GOTT DER HERR DIE ERDE HAT ERSCHAFFEN|ALS ICH FORTGING|ALT WIE EIN BAUM / Puhdys|AMAZING GRACE|AM BRUNNEN VOR DEM TORE|AM SONNTAG WILL MEIN SUESSER MIT MIR SEGELN GEHN|AM TAG ALS CONNY KRAMER STARB / Werding Juliane|AN DER NORDSEEKUESTE / Klaus + Klaus|AN DER SAALE HELLEM STRANDE|ARBETLOSE MARSCH|AUFBRUECHE|AUF DER LUENEBURGER HEIDE|AUF DER SCHWAEBSCHE EISEBAHNE|AUF DER STRASSE NACH SUEDEN / Marshall Tony|Auf der Wiese|BADNERLIED|BERGISCHES HEIMATLIED (WO DIE WAELDER NOCH RAUSCHEN)|BERGVAGABUNDEN|BROT UND ROSEN|CARRICKFERGUS|DA BERUEHREN SICH HIMMEL UND ERDE|DANKE FUER DIESE ABENDSTUNDE|DAS BISSCHEN HAUSHALT|DAS KANN DOCH NICHT ALLES GEWESEN SEIN|DAS KUFSTEINER LIED (DIE PERLE TIROLS)|Das Lied Der Taiga|DAS OMNIBUS LIED (RIDING IN MY CAR)|DAS SIND ETAPPEN UNSRES WEGES|DAS ZEICHEN (FREUNDE DASS DER MANDELZWEIG)|DASS DU MICH EINSTIMMEN LAESST IN DEINEN JUBEL|DAT DU MIN LEEVSTEN BUEST|DEINE WELT ZU BAUEN (HONNEFER MESSE)|DER HERR SEGNE DICH|DER MICH ATMEN LAESST|DER NIPPEL|DER PAPA WIRD'S SCHON RICHTEN|DEUTSCHLANDLIED (EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT)|DIE ALTEN RITTERSLEUT|DIE FABRIK AUS MARMOR|DIE GEDANKEN SIND FREI|DIE JUGEND DER WELT|Die kleine Kneipe / Alexander Peter|DIE RUEBE|DIE SPRACHE DER LIEBE IST LEIS|DIE ZEICHEN DER ZEIT ERKENNEN|DIESE ERDE IST EIN STERN|DIESEN TAG HERR LEG ICH|DONA NOBIS PACEM|DOWN UNDER|DREAM A LITTLE DREAM OF ME / Mamas And Papas|DU BIST DA WO MENSCHEN LEBEN|DU BIST DER ICH BIN DA|DU HAST DEN FARBFILM VERGESSEN / Hagen Nina|DU TRAEGST KEINE LIEBE IN DIR / Echt|Early Morning Rain|EINE HAND VOLL ERDE|EINFACH SPITZE|EIN HELLER UND EIN BATZEN|EIN JAEGER AUS KURPFALZ|EIN SCHLAFSACK UND EINE GITARRE|Ermutigung|ERSTES MORGENROT|ES LEBT DER EISBAER IN SIBIRIEN|Es Steht Eine Muehle Im Schwarzwaelder Tal|ES TOENEN DIE LIEDER|EXODUS|FEIERABEND|Fein sein beinander bleibn|FLY AWAY|FRAUEN VEREINT IM EUROPA UNSERER ZEIT|FREUDE UND HOFFNUNG (HONNEFER MESSE)|FREUNDE STEHT AUF (LIED DER KAB)|FRIEDENSGRUSS|FRIESENLIED (WO DIE NORDSEEWELLEN)|FROH ZU SEIN BEDARF ES WENIG|FUER SPEIS UND TRANK|GANZ NAH DRAN|GLORIA (WIE IM HIMMEL SO AUF ERDEN)|GLUECK AUF DER STEIGER KOMMT|GOLD IN DEINEN AUGEN|GOTT DAFUER WILL ICH DIR DANKE SAGEN|GOTTES ANTLITZ HABEN WIR GESUCHT|GOTTES GUTER SEGEN (SEGENSLIED)|GROSSER GOTT WIR LOBEN DICH|GUTEN ABEND GUT NACHT|GUTE NACHT FREUNDE|GUT WIEDER HIER ZU SEIN|HAFENMELODIE|HALLELUJAH (WIE IM HIMMEL)|HALLELUJAH PREISET DEN HERRN|HALTE ZU MIR GUTER GOTT|HEILGER TAG|HEILIG HERR GOTT DER SCHAREN|HEILIG JA HEILIG|HERBEI AUS WERKSTATT UND FABRIKEN|HERR BLEIBE BEI UNS|HERR ERBARME DICH|HERR MACHE MICH ZUM WERKZEUG DEINES FRIEDENS|Heute hier morgen dort|HEVENU SHALOM ALEYCHEM|HEY BOSS ICH BRAUCH' MEHR GELD|HIMMEL UND ERDE MUESSEN VERGEHN|Hit the road Jack|HOCH AUF DEM GELBEN WAGEN|Homeward Bound / Simon + Garfunkel|ICH GEH VOM NORDPOL ZUM SUEDPOL|ICH HAB NOCH EINEN KOFFER IN BERLIN|ICH LOBE MEINEN GOTT|ICH REISE UEBER'S GRUENE LAND|ICH WILL KEINE SCHOKOLADE|ICK HEFF MOL EN HAMBORGER VEERMASTER SEHN|I like the flowers|IM FRUEHTAU ZU BERGE|IMMER WIEDER GEHT DIE SONNE AUF / Juergens Udo|IM SCHOENSTEN WIESENGRUNDE|IN EINEN HARUNG JUNG UND SCHLANK|IRISCHE SEGENSWUENSCHE|Island in the sun|IT NEVER RAINS IN SOUTHERN CALIFORNIA / Hammond Albert|Jeder Teil dieser Erde|JETZT IST DIE ZEIT|JOHN B SAILS|JUBILATE DEO OMNIS TERRA|JUNIMOND / Echt|KEINEN SCHRITT GEHE ICH ALLEIN|KEIN SCHOENER LAND|KINDERMUTMACHLIED|KLEINES SENFKORN HOFFNUNG|KOMM GIESS' MEIN GLAS NOCH EINMAL EIN|KRANICHE UEBER TSCHERNOBYL|KYRIE|LA MONTANARA|LASSET UNS GEMEINSAM|Leben Ist Mehr|LEBENSZEIT|Liebe Ist Nicht Nur Ein Wort|LOBGESANG MIT MARIA|LUSTIG IST DAS ZIGEUNERLEBEN|MAGNIFICAT|MER LOSSE D'R DOM EN KOELLE|MICH BRENNTS IN MEINEN REISESCHUHN|MIRJAM LIED|MIT 17 HAT MAN NOCH TRAEUME|MIT 66 JAHREN / Juergens Udo|MORNING HAS BROKEN|MUTTER DAS WUNDER GESCHAH|MUTTER GOTTES RUFE|MY BONNIE IS OVER THE OCEAN|Nach Dieser Erde|NEHMT ABSCHIED BRUEDER|NIMM O HERR DIE GABEN|NOAH FOUND GRACE IN THE EYES OF THE LORD|NUN ADE DU MEIN LIEB HEIMATLAND|OHNE KRIMI GEHT DIE MIMI NIE INS BETT|OHNE MOOS NICHTS LOS|OH SUSANNA|One of us|PREISEND MIT VIEL SCHOENEN REDEN|PUT YOUR HAND IN THE HAND|QUE SERA SERA|RIDEING IN MY CAR|SABINCHEN WAR EIN FRAUENZIMMER|SAGET DANK UNSERM GOTT|SAG MIR WO DIE BLUMEN SIND (WHERE HAVE ALL THE FLOWERS GONE)|SANTA LUCIA|SCHAFFE SCHAFFE HAEUSLE BAUE|SCHLAF EIN|SELIG SEID IHR|SING MEI SACHSE SING|SING MIT MIR EIN HALLELUJA|SIXTEEN TONS|SOLIDARITAET FUER IMMER|SO LONG|SO SCHOEN KANN DOCH KEIN MANN SEIN / Gitte|STILLE IST'S|SUCHEN UND FRAGEN|SUR LE PONT D'AVIGNON|TAKE IT EASY ALTES HAUS / Truck Stop|TAPETENWECHSEL|THESE BOOTS ARE MADE FOR WALKING / Sinatra Nancy|TIEF DRIN IM BOEHMERWALD|TRAU DICH WENN DU WAS VERAENDERN WILLST|Ueber den Wolken / Mey Reinhard|UEBER SIEBEN BRUECKEN MUSST DU GEHN|UND IN DEM SCHNEEGEBIRGE|UND KEINER SOLL SAGEN|UNFRIEDE HERRSCHT AUF DER ERDE|VATER UNSER|Vom Aufgang der Sonne|VON GUTEN MAECHTEN|WAHRE FREUNDSCHAFT SOLL NICHT WANKEN|WANN WIR SCHREITEN SEIT AN SEIT|WARUM|WAS WIR BRAUCHEN GIBT UNS GOTT|WAS WOLLEN WIR TRINKEN SIEBEN TAGE LANG|WENN ALLE BRUENNLEIN FLIESSEN|WENN AM MORGEN KAUM ERWACHT|WENN DAS BROT DAS WIR TEILEN|WENN DER GEIST SICH REGT|WENN DER TAG ZU ENDE GEHT|WENN JEDER GIBT WAS ER HAT|WE SHALL OVERCOME|WIE SCHOEN DASS DU GEBOREN BIST|Wild World|WIR KAMEN EINST VON PIEMONT|WIR LAGEN VOR MADAGASKAR|WIR LIEBEN DIE STUERME|WIR PREISEN DEINEN TOD|WIR SIND ALLE KLEINE SUENDERLEIN|WIR SIND DIE MOORSOLDATEN|WIR SIND DURCH DEUTSCHLAND GEFAHREN|WOCHENEND UND SONNENSCHEIN|WOHLAUF DIE LUFT GEHT FRISCH UND REIN|WOHLAUF IN GOTTES SCHOENE WELT|WOHL IST DIE WELT SO GROSS UND WEIT (BOZNER BERGSTEIGERLIED)|ZUCKERPUPPE|ZUM 1 MAI

Anbieter: Notenbuch
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Alive AG Schnaps, das war sein letztes Wort Pop...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Willy Millowitsch kam am 08. Januar 1909 als Sproß einer alten Schauspielerfamilie in Köln zur Welt. Schon als Kind interessierte er sich mehr für das Theater als für die Schule. 1922 brach er dieSchule ab und wurde Schauspieler. 1940 übernahm er das Theater seines Vaters. Ab 1949 spielte er auch in zahlreichen Filmen mit, zumeist in Komödien. Ab 1953 wurden die Bühnenstücke aus dem Millowitsch-Theater im Fernsehen übertragen, was Willy Millowitsch bundesweit bekannt machte. Im Fernsehen war er in zahlreichen Unterhaltungssendungen zu sehen, zuletzt als Kommissar Klefisch im WDR Fernsehen. Willy Millowitsch versuchte sich auch als Schlagersänger. 1960 erhielt er einen Schallplattenvertrag. Seine ersten Titel waren Wenn dieses Lied ein Schlager wird, Heut sind wir blau (1959 Platz 51) und Citronella (1960 Platz 35). Sein größter Erfolg war das 1960 erschienene Karnevals- und Stimmungslied Schnaps, das war sein letztes Wort, das über 900.000 mal verkauft wurde und bis auf Platz 5 der deutschen Charts kletterte. Jahrzehntelang gehörte er im Rheinland zu den erfolgreichsten Interpreten von Karnevals- und Stimmungsliedern. Willy Millowitsch starb am 20. September 1999 im Kölner St.-Elisabeth-Krankenhaus an Herzversagen. Zu seinem Begräbnis wurde das Lied Ich bin ene kölsche Jung gespielt, das bis heute mit seinem Namen verbunden ist. In seiner kölschen Heimat ist Willy Millowitsch bis heute unvergessen. TRACKS: Disk 1 1. Schnaps, das war sein letztes Wort 2. Ich halt mich an der Theke fest 3. Heut sind wir blau 4. Du hast von der Liebe keine Ahnung 5. Wenn dieses Lied ein Schlager wird 6. Citronella (Wenn die Zitronen blühn) 7. Die Liebe ist vergänglich (der Durst bleibt lebenslänglich) 8. Das sollte man als Huhn doch überhaupt nicht tun 9. Jubel Trubel Millowitsch (Potpourri Teil 1) Ein Prosit der Gemütlichkeit / Kornblumenblau / Und dann wollen wir noch mal / Drum, Brüder, wir trinken noch Eins / Schnaps, das war sein letztes Wort / Bier her / Aber heut sind wir fidel / Wer soll das bezahlen / Freut euch des Lebens / Geh n wir mal rüber zu Schmitz / Mein Hut, der hat drei Ecken / Es war einmal ein treuer Husar / Komm, wir machen mal ne Rheintour / O du wunderschöner deutscher Rhein / Nach Hause geh n wir nicht / Dann geh n wir wieder runter / O, wie bist du Schön / Es war im Zillertal / Hoch soll er leben / Wir wollen unsern alten Kaiser Wilhelm wiederhaben / Du kannst nicht treu sein / Waldeslust / Guter Mond, du gehst so stille / Du darfst mich Lieben für drei tolle Tage / Salute, Salute / Wir kommen alle, alle, alle in den Himmel / Bumsvaldera 10. Jubel Trubel Millowitsch (Potpourri Teil 2) Jetzt trink mer noch a Flascherl Wein / Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien / Einmal am Rhein / Gib acht auf den Jahrgang / Nur einmal blüht im Jahr der Mai / Du, du liegst mir im Herzen / Du armer Fischer / Der Fremdenlegionär / Mariechen saß weinend im Garten / Wenn du von mir nichts wissen willst / Liebe, ja Liebe / Der Mai ist gekommen / Lore, leih mir dein Herz / O du lieber Augustin / Frau Wirtin / Ein dreifach Hoch / Hoch droben auf dem Berge / In München steht ein Hofbräuhaus / Auf der Reeperbahn nachts um halb eins / Rheinlandmädel / Heidewitzka, Herr Kapitän / Das kannst du nicht ahnen / Das ist Berlin Disk 2 1. Das Herz von Köln 2. Ei, wer kommt denn da 3. Ich ein bißchen - Du ein bißchen 4. Texas Billy - Köl sche Willy 5. Was du verlangst 6. Laß mich auch mal 7. Die Liebe, der Leichtsinn, der Suff (die reiben den Menschen uff!) 8. Am Abend, am Abend 9. Bringt mich pünktlich zum Altar (Get Me To The Church On Time) 10. Hier ist was los (Potpourri Teil 1) (mit den Mainzer Hofsängern) Rheinische Lieder, schöne Frauen beim Wein / Da wo die sieben Berge / Em Winter dann schneit et / Am 30. Mai ist der Weltuntergang / Wenn du eine Schwiegermutter hast / Ich sehe Sterne / Kleine Winzerin vom Rhein / Lass das mal den Vater machen / Lass mich auch mal / Du kannst von mir alles, alles haben / Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern / Eine Seefahrt, die ist lustig / Die Musik hat Schlaf / Hurra-Marsch / Wir versaufen unser Oma ihr klein Häuschen / Woröm solle mer ald en de Heija gon / Hätten wir lieber das Geld vergraben / Die Lindenwirtin / Der Mann am Klavier / Am Aschermittwoch ist alles vorbei / Das Campinglied / Oh, du schöner Westerwald / Waidmannsheil 11. Hier ist was los (Potpourri Teil 2) (mit den Mainzer Hofsängern) Solang noch unter'n Linden / Bis früh um fünfe / Wir geh n nicht eher indie Falle / Schau nicht auf die Uhr / Immer wieder neue Lieder / Warum ist es am Rhein so schön / Wenn das Wasser im Rhein gold'ner Wein wär / Fahr mich in die Ferne / Hein spielt abends so schön auf dem Schifferklavier / Friesenlied / Unsere Marine / Hoch Heidecksburg / Kölsche Mädcher künne bütze / Och, dann freut sich die Mamma / Wenn du wüsstest / Der schönste Platz ist immer an der Theke / Ich hab den Vater Rhein in seinem Bett geseh n / So ein Tag, so wunderschön wie heute / Es geht alles vorüber / Die Liebe ist schuld daran / Tchiou, Tchiou Whispering (Sag mir was Liebes) / Auf Wiederseh'n

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot